Want-to-read Juni 2017

Juni 2, 2017 0 Von CuddlyBooknerd



Ja, ich weiß, wir haben es schon den 2. Juni, aber ich habe es nicht eher geschafft diesen Beitrag zu schreiben. Also nun zur meiner Liste für Juni, insgesamt möchte ich vier Bücher und zwei Mangas lesen.

Zu den Büchern:


Erstmal habe ich vorgenommen This Song Will Save Your Life zu beenden. Ich habe das Buch am 30. Mai begonnen und bin jetzt auf Seite 107, also es scheint ein realistisches Ziel zu sein.


Inhalt:

Elise Dembowski, 16 Jahre, hat keine Lust mehr gemobbte Außenseiterin zu sein. Sie will sich ändern, anpassen – Hauptsache Freunde finden. Neues Schuljahr, neues Glück?
Aber so scheint das nicht. Bis … ja, bis sie bei einem ihrer Nachtspaziergänge auf eine andere Welt trifft, den Underground-Club Start – eine Welt, in der Musik alles ist.
Elise findet Freunde, sogar Liebe, und entdeckt ein bisher ungeahntes Talent. Doch was passiert, wenn das “richtige” Leben droht, alles wieder zunichte zu machen?

Bisherige Meinung:

Mir gefällt bisher ganz gut. Am Anfang war etwas zurück geschreckt, weil eine Trigger Warning am Anfang des Buches nicht schlecht war. Um dies zu konkretisieren, am Anfang wird von Selbstmord und Ritzen gesprochen. Aus dem Klappentext kann man schon entnehmen, dass es auch um Mobbing geht. 

Magonia ist eins der weiteren Bücher, die ich diesen Monat noch unbedingt lesen will. Nachdem ich es letzten Monat gekauft habe, will ich meinen SUB möglichst verkleinern und dieses hübsche Stück hoffentlich bald verschlingen.


Inhalt:

Jenseits der Wolken wartet eine ganz eigene Welt – nur auf dich
Noch nie hat 16-jährige Aza irgendwo so richtig dazugehört: In der Schule fehlt sie oft wegen Krankheiten. Das Atmen ist für sie eine Qual. Zudem nimmt sie merkwürdige Dinge wahr, Luftschiffe am Himmel, Vögel, die ihren Namen rufen. Bis auf ihren besten Freund Jason glaubt ihr niemand. Dann stirbt Aza beinahe – und findet sich in Magonia wieder, einem magischen Reich in den Wolken. Und plötzlich ist Aza keine Außenseiterin mehr, hier oben ist sie stark und die Tochter einer Luftschiffkapitätnin. Eine große Aufgabe wartet auf Aza – doch ist sie bereit dafür? Ihr Herz hängt noch an der Erde, vor allem an Jason …

Als nächstes folgt Caraval auf dieser kleinen Liste. Ich nehme mir endlich vor dieses Buch zu lesen. Meine Erwartungen sind relativ hoch, weil viele so von dem Buch schwärmen. Ich hoffe es gefällt mir auch. Wobei es Liebhaber von “Der Nachtzirkus” gefallen soll, also sollte ja nichts schief laufen, oder?

Inhalt:
Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt …

Als letztes Buch nehme ich mir vor Die Königliche zu lesen. Schon im letzten Sommer haben mich die ersten 2 Bände der Triologie sehr unterhalten. Ich hoffe, dass dieses Buch genauso gut sein wird.

Inhalt:
Seit dem Tod ihres tyrannischen Vaters ist Bitterblue die alleinige Herrscherin eines ganzen Königreichs. Während sie langsam in ihre Aufgabe hineinwächst, muss sie sich unausweichlich der Vergangenheit stellen: Wer war ihr Vater, König Leck, wirklich? Was gehört zu den Lügengebäuden seiner Herrschaft und was ist tatsächlich die Wahrheit? Für ihre Nachforschungen schleicht sich Bitterblue Nacht für Nacht verkleidet aus dem Schloss, schließt unter falschem Namen ungewöhnliche Freundschaften in den Straßen und Wirtshäusern und verstrickt sich ihrerseits in ganz neue Lügen …


Nun zu den Mangas:

Es sind tatsächlich nur zwei Mangas in Planung, weil ich mich sonst immer zu sehr auf Mangas konzentriere und nie Bücher lese. Als erstes möchte ich Horimiya 2 lesen. Auch hier hat der erste Band mich vollkommen überzeugt. Der Humor ist einfach großartig!

Inhalt:
Kyoko ist in der Schule allen bekannt als klug, hübsch und beliebt. Ihr Klassenkamerad Izumi hingegen ist schüchtern und sehr zurückhaltend. Kein Wunder, dass beide Ihren Augen nicht trauen können, als plötzlich ein gepiercter Izumi in Punkklamotten vor der ungestylten Stubenhockerin Kyoko steht. 
Ihr Geheimnis bringt die beiden nach und nach ein kleines Stückchen näher …

Dann möchte ich noch meinen heutigen Kauf lesen, Dolly Kill Kill 2. Eigentlich habe ich den ersten Band nur gekauft, weil dieser 3,99€ gekostet hat (bis zum 1.07.17, danach 7€). Ich bereue es nicht. Ich habe bisher den ersten Band zwei Mal gelesen und freue mich schon auf den zweiten Band!

Inhalt:
Der Angriff der riesigen, mordlüsternden Monsterpuppen erfolgte ohne jegliche Gnade. Alle Menschen wurden getötet oder versklavt. Ein halbes Jahr später hat der Schüler Iruma zwar überlebt, aber er hat alles verloren, was ihm lieb und teuer war. Als das totgeglaubte Mädchen seiner Träume anscheinend doch noch lebt, packt ihn neuer Lebensmut: Er schließt sich kurzerhand einer Gruppe Rebellen an, um die letzte große Schlacht um die Erde zu schlagen … Willkommen bei einem der besten und stylischsten Manga-Abenteuer der letzten Jahre!

Das war es dann auch mit meinem Leseplan für diesen Monat. Ich bin gespannt, ob ich alles schaffe, Also bis zum nächsten Mal!

Jessi ♥